{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

"Bond 25": Naomi Harris und "Moonlight"-Regisseur wollen Spin-Off zu Miss Moneypenny

DomKarnage

Von DomKarnage

Quelle: Coming Soon
Bildnachweis: ©Sony | Szene aus "James Bond 007 - Skyfall"

Seit James Bond 007 - Skyfall  ist Naomi Harris als Eve Moneypenny in der Bond-Reihe zu sehen. Doch anders als ihre Vorgängerinnen, schien sie bereits dort eher toughe Agentin und weniger reines Vorzimmerschmuckstück von M zu sein. Nun wurde Harris bei einem Exklusivinterview mit Coming Soon, was diese anlässlich ihres neuen Films Black and Blue gab, in welchem sie eine knallharte Polizistin spielt, darauf angesprochen, wieso Eve Moneypenny nicht der neue 007 werde. Ihre Antwort darauf fiel unerwartet aus:

"Tatsächlich hat Barry Jenkins, der Regisseur von Moonlight, immer gesagt, dass er gerne ein Moneypenny Spin-off drehen würde, also vielleicht..."

Nach dieser Aussage hakten die US-Kollegen natürlich noch etwas genauer nach und wollten wissen, ob sie die Möglichkeit gehabt hätte, Jenkins und die Verantwortlichen von EON-Productions, welche bekanntlich seit Anbeginn die Bondrechte innehaben, zusammenzubringen:

"Das habe ich. Ich habe ihn zusammengebracht mit Barbara (Broccoli) und sie hatten eine kleine Diskussion, aber bislang hat sich noch nichts getan, aber man kann nie wissen."

Trotz leichter Andeutungen blieb die fürs Drama Moonlight oscarnominierte Darstellerin also einigermaßen kryptisch, ob man nun ein Spin-off zu Moneypenny in naher Zukunft ernsthaft in Erwägung zieht oder nicht. So oder so wäre es das allererste seiner Art. Schon länger ist bekannt, dass im kommenden Bond-Abenteuer James Bond 007 - Kein Zeit zum Sterben die Lizenz zum Töten nicht an Moneypenny weitergereicht wird, sondern an Lashana Lynch (Captain Marvel), welche eine Agentin namens Nomi mimen soll. Ob Naomi Harris selbst in ihrem dritten Bond-Einsatz  vor oder hinter dem Schreibtisch zurückkehren wird, bleibt hingegen abzuwarten bis nächstes Jahr. 

In die deutschen Kinos kommt James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben am 2. April 2020.

Hättet ihr Lust auf ein Spin-off zu Moneypenny?

Wird geladen...