{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Ohne Eggsy in die Vergangenheit: Taron Egerton wird nicht in "Kingsman 3" dabei sein

Souli

Von Souli

Quelle: Yahoo UK
Bildnachweis: © 20th Century Fox |Szene aus "Kingsman 2"

Nachdem bereits bestätigt wurde, dass sich das Kingsman-Franchise nicht weiter nach vorne entwickeln wird, sondern zeitlich gesehen einen Schritt zurück machen wird, war es eigentlich abzusehen, dass Eggsy-Darsteller Taron Egerton in Kingsman 3, einem Prequel, nicht mit von der Partie sein wird.

In einem Interview mit Yahoo UK sagte der Schauspieler: “I don’t know how hot off the press this is, and I think I’m allowed to say it, but I’m not in the next Kingsman movie. That doesn’t mean I won’t be in Kingsman ever again. I was with Matthew [Vaughn] as little as a few days ago, we’re still very much in business together, but his next journey in that world doesn’t involve me.”

Im Klartext bedeutet das: Zwar mag Eggsy in Kingsman 3 nicht dabei sein, aus dem Kingsman-Universum, mit dem Matthew Vaughn bekanntlich noch Großes plant, verschwindet er aber sicherlich nicht gänzlich, wie Egerton ausführte: “I’m sad that I won’t be on that journey with him but it’s not the last you’ve seen of Eggsy.”

Eigentlich ist dieser Schritt nur logisch, oder?

Wird geladen...